Das Interview

14:37:08 31.07.2018 von Alexander Klatte

Martin Nikol stellt sich kurz vor

Hallo Martin, hier ein paar Fragen, welche ich Dir stellen möchte zum Vorstellen in unserem Verein:

Ein paar persönliche Daten von Dir wie Alter, Beruf, sportlicher Werdegang, Position im Spiel von Dir, Hobbys, …

Ich bin 22 Jahre alt und Einzelhandelskaufmann. Ich habe das Handballspielen beim HV Eibau erlernt, bin dort durch sämtliche Jungendmannschaften gegangen und habe dann natürlich auch seit dem ich 18 war in der ersten Männermannschaft gespielt. Ich habe dort auf allen Rückraumpositionen gespielt. Am wohlsten fühle ich mich links, spiele aber dennoch alles Hauptsache ich kann dem Team helfen. Meine Hobbys neben dem Handball, sind Fußball, sehr großes Interesse am American Football oder einfach gemütlich Zeit verbringen mit Freunden.

Was hat Dich bewogen, nach Bernstadt an die Erdachse zu wechseln?

Tony Ulbrich hat mich im Sommer kontaktiert, wir kennen uns ja schon aus Jugendzeiten als Gegner auf der Platte. Er hat mich ins Training eingeladen und nach dem ersten Training hatte ich Blut geleckt an einer neuen Herausforderung und natürlich möchte ich mich noch verbessern und da sehe ich in Bernstadt viel Potential und natürlich auch mit der jungen Truppe auch zukünftig Erfolge zu feiern.

Welche Erwartungen verknüpfst Du damit? (für Dich persönlich, für die Entwicklung im und mit dem Team)

Meine Erwartungen an mich sind das ich mich natürlich handballerisch verbessere um der Mannschaft zu Helfen dort wo ich nur kann. Nach der letzten Saison die ich natürlich verfolgt habe ob live in der Halle in Bernstadt oder die Ergebnisse gecheckt habe sind evtl. die Erwartungen in Bernstadt sehr hoch. Ich denke die Mannschaft und auch ich wollen an diesen Erfolg anknüpfen und beweisen das es kein Zufall war; die Vizemeisterschaft. Persönlich möchte ich teil des Teams werden, und wenn ich auf der Platte stehe werde ich alles reinhauen und wen ich auf der Bank sitze gilt es die Mannschaft zu motivieren. Gemeinsam zum Erfolg

Was sind die ersten Eindrücke von Dir nach Training und Trainingslager von den Männern und dem Umfeld?

Die Saisonvorbereitung ist natürlich sehr anstrengend gewesen, aber sie ist wichtig. Von nix kommt nix. Ich bin super aufgenommen worden im Training, bekomme Tipps von Mitspieler und den Trainern, wie ich mich verbessern kann und das nehme ich natürlich dankend an. Es ist eine echt klasse Truppe und ich fühle mich wohl. Ich habe zwar noch viel zu lernen gerade was Spielzüge angeht, aber das wird noch kommen.

Wo siehst Du Dich in einem Jahr?

In einen Jahr sind wir bestimmt wieder mitten in der Vorbereitung für die neue Saison, die wir hoffentlich so abgeschlossen haben das alle Erwartungen der Mannschaft erfüllt wurden.

 

Danke für die Antworten und willkommen bei den Erdachsen des OHC Bernstadt! Alex

Zurück

Einen Kommentar schreiben